Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt Schlüsselausgabe

Campus Grifflenberg

Frau Pieper
Telefon: (0202) 439-3157
Frau Wilke
Telefon:
 (0202) 439-2133

Raum: P.10.24

Öffnungszeiten:
tägl. 9.00-11.00 u. nach Vereinb.


Campus Freudenberg

Firma RGM (Herr Grossmann)
Telefon: (0202) 439-1207

Raum: FB.00.01

Öffnungszeiten:
nach telef. Vereinb.


Campus Haspel / Wicküler Park

Firma RGM
Telefon: (0202) 439-4811

Raum: HK.00.04

Öffnungszeiten:
nach telef. Vereinb.  


ZIM (Medienausstattung)

Herr Sprotte
Herr Nick
Telefon: (0202) 439-3769

Raum: T.09.11

Öffnungszeiten: 
nach telef. Vereinb.

Aktuelles

  • Hörsaalbelegungs- und Wegepläne (Corona)
    Neben entsprechenden Konzepten und Leitfäden sind die Belegungs- und Wegepläne für die unter... [mehr]
  • Update des Dez.5-Servicedesk
    Unser CAFM-System PLANON wurde auf die neueste Programmversion umgestellt. Dadurch ergeben sich für... [mehr]
zum Archiv ->

Downloads

Weitere Informationen

Abteilung 5.2

Infrastrukturelles & kaufm. Gebäudemanagement

Schlüsselausgabe - Abläufe


Schlüsselausgabe 

Antragstellung 

  • Schlüsselinhaber: Herunterladen des akt. Formulars über das Dez.5-Servicedesk.
  • Schlüsselinhaber: Ausfüllen des Schlüsselantrags. 
  • Schlüsselinhaber: Ausdrucken und Unterschreiben des Schlüsselantrags. Weitergabe an den Leiter. 
  • Leiter: Kontrolle des Schlüsselantrags. 
  • Leiter: Unterschreiben und abstempeln des Schlüsselantrags. 
  • Schlüsselinhaber: Weiterleitung an Dez.5.2 z.B. durch die Hauspost. 
  • siehe auch Schlüsselantrag Ausfüllhilfe 

Antragsbearbeitung 

  • Dez.5.2: Kontrolle des Schlüsselantrags, ggf. Rückfragen beim Antragsteller.
  •  Dez.5.2: Bearbeitung des Antrags und Bereitstellung des Schlüssels. 

Abholung 

  • Schlüsselinhaber: Unterschreiben des Ausgabeprotokolls. 
  • Schlüsselinhaber: Abholen des Schlüssels. 

Hinweise 

  • Je Schlüssel ist ein separater Antrag zu stellen. 
  • In Zweifelsfällen muss sich der Abholer mit Dienst- oder Personalausweis ausweisen können. 
  • Benachrichtigungen seitens Dez.5.2 erfolgen nicht. Es ist davon auszugehen, dass am zweiten Arbeitstag nach Eingang des Antrags der Schlüssel bereitgestellt werden kann. Sollte dies einmal nicht möglich sein, setzt sich Dez.5.2 mit dem Antragsteller in Verbindung! 

Nach oben


Schlüsselrückgabe

Antragstellung

  • nicht erforderlich

Rückgabe

  • Schlüsselträger: Rückgabe des Schlüssels an Dez.5.2
  • Dez.5.2: Bearbeitung des Rückgabewunsches
  • Dez.5.2: Aushändigung des Rückgabeprotokolls

Nach oben


Schließerweiterung (nur BlueChip)

Antragstellung

  • Schlüsselinhaber: Herunterladen des akt. Formulars über das Dez.5-Servicedesk.
  • Schlüsselinhaber: Ausfüllen des Schlüsselantrags mit Angabe der Schlüsselnummer.
  • Schlüsselinhaber: Ausdrucken und Unterschreiben des Schlüsselantrags. Weitergabe an den Leiter.
  • Leiter: Kontrolle des Schlüsselantrags.
  • Leiter: Unterschreiben und abstempeln des Schlüsselantrags.
  • Schlüsselinhaber: Weiterleitung an Dez.5.2 z.B. durch die Hauspost.

Antragsbearbeitung

  • Dez.5.2: Kontrolle des Schlüsselantrags, ggf. Rückfragen beim Antragsteller.
  • Dez.5.2: Bearbeitung des Antrags und Bereitstellung der Schließerweiterungen.

Hinweise

  • Schließerweiterungen sind mit gleichem Formular wie für die Schlüsselausgabe zu beantragen.
  • Je Schlüsselinhaber ist ein separater Antrag zu stellen. Mehrere betroffene Schlüssel können dann jedoch auf einem Antrag zusammengefasst werden.
  • Der Schlüssel muß nicht beim Dez.5.2 vorliegen.
  • Ein neues Ausgabeprotokoll wird nicht erstellt.
  • Benachrichtigungen seitens Dez.5.2 erfolgen nicht. Es ist davon auszugehen, dass am zweiten Arbeitstag nach Eingang des Antrags die Schließerweiterung erfolgt ist.

Nach oben


Berechtigungskürzung (nur BlueChip)

Antragstellung

  • Schlüsselinhaber: formloser schriftlicher Antrag mit Angabe der Schlüsselnummer sowie der Kürzungswünsche (Raumnummern)
  • Schlüsselinhaber: Weiterleitung an Dez.5.2 z.B. durch e-Mail.

Antragsbearbeitung

  • Dez.5.2: Kontrolle des Antrags, ggf. Rückfragen beim Antragsteller.
  • Dez.5.2: Bearbeitung des Antrags und Löschung der Schließberechtigungen.

Hinweise

  • Der Schlüssel muß nicht beim Dez.5.2 vorliegen.
  • Ein neues Ausgabeprotokoll wird nicht erstellt.
  • Benachrichtigungen seitens Dez.5.2 erfolgen nicht. Es ist davon auszugehen, dass am zweiten Arbeitstag nach Eingang des Antrags die Löschung erfolgt ist.

Nach oben