Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt CAFM-Koordination und K_ITA Dezernat 5

Herr Bermel
Telefon: (0202) 439-3233
Fax: (0202) 439-3834
Raum: P.10.26

News

  • Hörsaalbelegungs- und Wegepläne (Corona)
    Neben entsprechenden Konzepten und Leitfäden sind die Belegungs- und Wegepläne für die unter... [more]
  • Update des Dez.5-Servicedesk
    Unser CAFM-System PLANON wurde auf die neueste Programmversion umgestellt. Dadurch ergeben sich für... [more]
  • Nächster Blutspendetermin
    Die nächsten Blutspendetermine sind z.Zt. noch nicht bekannt - an der Mensa der Bergischen... [more]
go to Archive ->

Downloads

Weitere Informationen

Dezernat 5

Gebäude-, Sicherheits- und Umweltmanagement

Datenschutzerklärung


Subdomainspezifische Datenschutzerklärung

Diese subdomainspezifische Datenschutzerklärung gilt für die Domain dez5.uni-wuppertal.de. Die Datenschutzerklärung der Bergischen Universität Wuppertal wird durch die folgenden Ergänzungen erweitert:

To top


Hörsaalbelegung - Direktanfrage

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Auf unserer Internetseite bieten wir den Nutzern die Möglichkeit eine Raumanfrage zur Nutzung eines zentral verwalteten Hörsaals / Seminarraums sowohl für Einzelveranstaltungen als auch für Semesterveranstaltungen unter Angabe personenbezogener Daten zu stellen. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt. Im Rahmen der weiteren Anfragebearbeitung werden die Daten in die jeweilige verwaltungstechnische Software übertragen und dort gespeichert.

    Folgende personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Anfrageprozesses erhoben:

    Veranstalter: Name des Veranstalters / Dozenten / Vortragenden

    Name: Name des Ansprechpartners für Rückfragen und Benachrichtigungen im Zusammenhang mit der Raumanfrage

    Mailadresse: zu nutzende e-Mailadresse für Rückfragen und Benachrichtigungen im Zusammenhang mit der Raumanfrage

    Telefon: zu nutzende Telefonnummer für Rückfragen und Benachrichtigungen im Zusammenhang mit der Raumanfrage

    Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert: Datum und Uhrzeit der Beantragung.

    Im Rahmen des Anfrageprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

    Eine Weitergabe der Daten mit Ausnahme des Veranstalters findet nicht statt. Der Veranstalter wird ausschließlich im Rahmen von Belegungsplänen über die gesamte Veranstaltungsperiode hinweg in verschiedenen Zusammenhängen veröffentlicht.

  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO. Die Anfrage dient der Durchführung verwaltungstechnischer Maßnahmen.
  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Eine Raumanfrage ist für die Nutzung zentraler Räume zur Raumplanung unerlässlich. Dabei ist insbesondere der Name des Veranstalters für die Identifizierung einer Veranstaltung durch den Veranstaltungsteilnehmer von größter Bedeutung. Neben anderen Wegen (Telefon, e-Mail) wird vom Dezernat 5 die Nutzung des Webformulars angeboten. Die oben genannten Daten werden unabhängig vom gewählten Weg erhoben.
  4. Dauer der Speicherung
    Die Daten der Eingabemaske werden nach 30 Tagen gelöscht.

    Die in die verwaltungstechnische Software übertragenen Daten bleiben dort mindestens bis zum Ende der übernächsten Veranstaltungsperiode gespeichert.

  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die zur Veröffentlichung vorgesehenen Daten abändern zu lassen. Senden Sie dafür einfach eine E-Mail an hoersaal@uni-wuppertal.de.

Dez.5- Servicedesk / PLANON-Auftragserfassung

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Auf unserer Internetseite bieten wir den Nutzern die Möglichkeit bestimmte Anträge, Aufträge und Meldungen bezüglich des Gebäudemanagements in elektronischer Form abzugeben. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben, an uns übermittelt und im CAFM-System gespeichert.

    Folgende personenbezogenen Daten werden im Rahmen der verschiedenen Prozesses erhoben:

    Anfrage Dienst-KFZ

    Kraftfahrzeugführer: Zur Erstellung des Fahrauftrags

    Weitere Fahrtteilnehmer: Zur Erstellung des Fahrauftrags

    Rechnungsempfänger: Zur Versendung der Fahrtabrechnung

    Kontaktformular

    Melder/Auftraggeber: Kontaktdaten zur weiteren Kommunikation

    Schlüsselverlustmeldung

    Schlüsselinhaber: Zur Versendung der Kostenabrechnung

    Störungsmeldung

    Melder/Auftraggeber: Kontaktdaten zur weiteren Kommunikation

    Technischer Antrag

    Melder/Auftraggeber: Kontaktdaten zur weiteren Kommunikation

    Rechnungsempfänger: Zur Versendung möglicher Rechnungen

    Telefonantrag

    Melder/Auftraggeber: Kontaktdaten zur weiteren Kommunikation

    Rechnungsempfänger: Zur Versendung der Fahrtabrechnung


    Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert: Login-Name, Datum und Uhrzeit der Datenerfassung über die Maske.

    Mit der Nutzung der Formulare stimmt der Nutzer diesen Regeln zu.

    Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden lediglich von den berechtigten Mitarbeitern des Dezernat 5 zur Erledigung Ihrer jeweiligen Aufgaben genutzt. Die Bearbeitung der Rechnungen erfolgt durch das Dezernat 1.

  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO. Die Auftragserfassung dient der Durchführung verwaltungstechnischer Maßnahmen.

  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Eine Vielzahl von Arbeiten im Dezernat 5 basiert auf Anforderung der Universitätsmitarbeiter. In diesen Fälle ist die Abgabe entsprechender Anträge, Aufträge oder Meldungen unerlässlich. Dabei ist insbesondere der Auftraggeber/Melder mit seinen Kontaktdaten für die weitere Kommunikation unerläßlich. Ebenso bestimmte Daten zur Identifizierung anderer, an dem Vorgang beteiligter Personen.

    Um die Prozesse effizienter und für alle Beteiligte nachvollziehbar zu gestalten, setzt das Dezernat 5 das CAFM-System PLANON, verbunden mit einer Vielzahl von Webformularen ein. Wenn Sie die Formulare nicht ausfüllen, können die gewünschten Leistungen nicht erbracht werden.

  4. Dauer der Speicherung
    Die Daten der Eingabemasken werden auch nach abgeschlossener Bearbeitung zwecks Dokumentation der Anlagen- und Gebäudehistorie weiterhin gespeichert.

  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten einzusehen. Senden Sie dafür einfach eine E-Mail an bermel@uni-wuppertal.de.

To top